^ Menü ^

Buen Vivir Theaterlabor

Forumtheater - Seminar

 

Gutes ZusammenLeben für Alle - wie kann das gelingen?

 

Buen Vivir Labor – Forumtheater

24. – 26. März 2017

 

In einer Zeit immer größer werdender Spannungen und Polarisierungen mutet ein Konzept des Guten Lebens für Alle utopisch an. Doch dieses Konzept des Zusammenlebens (auf Kichwa: sumak kawsay), das auf die indigenen Völker Südamerikas zurückgeht, bietet Einiges, das für uns hier und jetzt wichtig sein kann.

Fragen nach Wohlstand und Glück werden  aus einer anderen Perspektive betrachtet.

 

 

Das Seminar bietet folgende Möglichkeiten:

 

        Einblick in das Buen Vivir- Konzept.

        Der Verbundenheit mit Pacha Mama, der Natur nachspüren, sowie die Konsequenzen erkennen, die sich daraus für das

           alltägliche Leben ergeben.

        Der Verbundenheit mit Allen nachzugehen

        Gemeinsam Orientierung und Stärke erleben, um persönliche und gesellschaftliche Veränderung kreativ zu gestalten

 

 

Alltagsszenen, die uns beschäftigen, in denen das Gute Leben für Alle noch nicht verwirklicht ist, werden mit der Methode des Bilder- und Statuentheaters und des Forumtheaters bearbeitet und transformiert

Die Bühne ist dabei die Probe für die Wirklichkeit!

 

Leitung:

Mag.a FH Lisa Kolb-Mzalouet, Dipl. Sozialarbeiterin, freiberufliche Trainerin und

Theaterpädagogin, Ausbildungsleiterin in der AGB (Akademie für Gruppe und Bildung),

langjährige Trainerin zu interkulturellen Themen, Wien

Zeit: Freitag, 24. März 16.00 h – Sonntag, 26. März 13.00 h

Seminarzeit: Fr16.00 - 21.00, Sa 9.00 - 21.00, So 9.00 - 13.00

Kurs: 290,-  zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Dieses Seminar wird als gestaltpädagogisches Spezialseminar anerkannt.

 

Infos, Ort und Anmeldung:

Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, 6835 Zwischenwasser

T 05522-44290; Mail bildungshaus@bhba.at;

www.bildungshaus-batschuns.at

 

 

Zum Hauptmenü

Impressum

© 2016 by Lisa Kolb